Anmerkung:

Die Veröffentlichung auf den sozialen Medien wurde bewusst vermieden!

Auch hier gibt es genug Seiten mit Fotos und auch Kommentaren, die zum grössten Teil aus dem Internet kopiert und evtl. abgeändert wurden!

Alle Texte auf meinen Seiten sind i.d.R. mit einen Quellnachweis versehen.


Warum nur Fotos und nur wenige Beschreibungen?

Ganz einfach:

“Fotos sagen mehr als Worte!”


Es gibt genug neutrale und seriöse Seiten mit guten Beschreibungen über Würzburg, z.B. Wikipedia.

Es gibt aber auch Seiten und Plattformen, da werden eigene Meinungen und eigene Recherchen (ob wahr oder nicht, sei einmal dahin gestellt) veröffentlicht oder einfach irgendwoher kopiert.


Ich bin der Meinung, jeder soll seine eigene Meinung über ein Foto bilden.

Auch versuche ich, keine Personen auf meine Fotos abzulichten, nur bei verschiedenen Gegebenheiten lässt es sich oft nicht vermeiden.

etwas über mich und über diese Homepage


 Im Jahr 1998 erwarb ich meine erste Digitalkamera.

Die Auflösung war damals 640 Px x 480 Px. Damit entstanden meine ersten digitalen Fotos von Wuerzburg und es wurde Leidenschaft daraus

Im Jahr darauf veröffentlichte ich dann meine ersten Fotos im Internet. Am 01.04.1999 wurde meine erste Homepage mit Würzburger Fotos nachweisbar online geschaltet (nicht unter dem jetzigen Namen, sondern unter meinen damaligen Firmennamen!

Seitdem hat sich viel verändert - meine Kameras, mein Blick für Veränderungen  und auch Würzburg hat sich seit damals weiter entwickelt, oft zum positiven, aber auch sehr oft zum negativen.

Zu Beginn hatte ich auch nur die grossen und wichtigen Gebäude fotografiert, aber so nach und nach schärfte sich mein Blick auch für die Details.

Und diese Details möchte ich teilweise auf diesen Seiten zeigen.


Mein Ziele bezugnehmend auf die Fotos dieser Homepage:


    kleine Veränderungen festhalten, auch wenn ich beruflich leider oft wochen- oder monatelang nicht in der Heimat war oder bin. Aber dafür macht es dann wieder Spass, neue Details zu entdecken.

    Details von Gebäuden, Strassen, Plätze ect., die ein Tourist und viele Einheimische noch nie gesehen haben oder nicht einmal kennen.

    Orte, Gebäude vor und nach einer Umgestaltung, Renovierung oder Abriss und Neubau, Grossbaustellen, z.B. Zeller Bock seit der Schliessung bis zur Wiedereröffnung, Ausbau der A3 am Heuchelhof u.v.m.

    

Das betrifft die Stadt und auch den Umkreis


Würzburg - die Perle am Main mit Charme, vielen Sehenswürdigkeiten, vielen Veranstaltungen und Feste und ein Gutes Tröpfchen Wein bei typisch fränkischer Hausmannskost.


Nun halte ich seit dem Jahr 1999 Würzburg und Umgebung mit meinen Digitalkameras fest und es macht auch heute immer noch genauso viel Spass wie zu meiner Anfangszeit.


Ich fotografiere das, was ich vor meine Linse bekomme, denn Fotos von den Sehenswürdigkeiten gibt es genug im Internet.

Hier sehen sie viele Fotos, die in keinem Touristen- oder Reiseführer oder online zu sehen sind.


(z.B. eingerüstete Gebäude , Baustellen, Details von Gebäuden oder Plätze, Kleinode oder auch nur unwichtiges)

 

 Bei jeder Fototour nimmt man Veränderungen wahr, mal kleine, mal grosse, mal unscheinbare, aber auch mal relevante. So verändert  sich im Lauf der Zeit das Gesicht einer Stadt.


Natürlich zeige ich auch die Sehenswürdigkeiten von Würzburg, aber teilweise wieder auf meine Art!


Die meisten meiner Fototouren sind seit dem Jahr 2014 anhand meiner GPS-Uhr auf Google Maps (*.klm) nachvollziehbar.

Schreiben sie mir das Datum oder den Fotonamen und ich sende das kml-File per Email zu.

Es macht mir Freude, meine Heimatstadt auf Fotos fest zuhalten!

Auch wenn sich viele Motive wiederholen, so gleicht keines dem anderen.


Licht- und Wetterverhältnisse sind nicht gleich, der Standort des Fotografen und auch Blickwinkel sind jedes mal anders, auch die Jahreszeiten spielen bei den unterschiedlichen Ansichten von ein und dem selben Motiv eine grosse Rolle.


Auch Veränderungen, wie z.B. Baustellen, Umbauten, o.ä., über einen längeren Zeitraum in Fotos fest zuhalten, z.B. Mainfrankentheater, Kreisverkehr in der Bahnhofstrasse, Umbau des Zeller Bocks, Ausbau der BAB 3, u.v.a., habe ich mir zur Aufgabe gemacht!


Hallo,

mein Name ist Bernhard,

und ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf!

Dies ist meine Art, meine Heimatstadt und

Region zu repräsentieren.

Ich arbeite als Servicetechniker weltweit und freue mich

immer wieder in meine Heimat zu kommen!

Diese Präsentation kommt meistens ohne viel Worte aus,

denn Fotos sagen mehr als Worte!

Ich laufe um zu fotografieren und um zu fotografieren laufe ich!

So tue ich gleichzeitig etwas Gutes für meinen Körper und meiner Seele und Sie können meine vielen Fotos betrachten!


Die meisten Fotos sind freihändig aufgenommen, da ich mir nie Gedanken über ein bestimmtes Motiv mache, sondern eben spontan das fotografiere,

das mir ins Auge sticht und das mir auch gefällt.

Würzburger Rennfähnle Würzburger Rennfähnle

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Stand:27/04/2022

www.wuerzburg-photos.de

Cell phone: +49 (0)160 / 5528969

Email: info(at)wuerzburg-photos(dot).de

Zum Fotoshop

Würzburger Fotosaktuelle Fotos in 20....SehenswürdigkeitenPlätze & OrteGrüne OasenLost PlacesPanoramas
Homeüber den FotografenHistorieKontaktinfoSitemap
former U.S. Army BarracksSchönborner GutshofBlutsee Moor bei KistAuf dem LandGeDANKEnWeg bei GreussenheimViews über der City

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, meine Fotos nicht auf  Social-Media-Seiten zu veröffentlichen.

Der Aufwand steht in keiner Relation zu meiner knappen Freizeit!

Home | Distanzierung | AGBs | Kontakt |

Haftungsausschuss | Impressum | Datenschutzerklärung |  Sitemap

Fotos, von dem, was man so nicht beachtet!

Käppele

Lost Places

Parkanlagen und Grüne Oasen

Ringpark

Gebäude

Fotos von ehemaligen US Kasernen

ktuelle Fotos

Alter Hafen

Hofgarten

Neuer Hafen

Fotos aus den Stadtteile

Fotos, was vergessen oder unbekannt ist!

Hofkirche

Dom

Friedhöfe

Festung

Residenz

Maschikuliturm

Neumünster

Hauptbahnhof

Panoramen

Klein Nizza

Stift Haug Kirche

seit 1999